Wir verfolgen eine klare Strategie.

Poenina ist eine führende Gesamtanbieterin in den Bereichen Gebäudetechnik und Gebäudehülle in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Wir verfolgen eine Akquisitions- und Mehrmarkenstrategie, fokussieren uns auf den Schweizer und Liechtensteiner Markt und wollen hier weitere Marktanteile gewinnen.

STRATEGIE

Durch Akquisitionen in den Bereichen Gebäudetechnik und Gebäudehülle, welche sich auf regional verankerte Unternehmen ab 20 Beschäftigten in der Schweiz fokussieren, wollen wir zusätzliche Marktanteile gewinnen und dadurch unsere Flächendeckung in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein kontinuierlich verdichten und ausweiten.

Für den stetigen Ausbau der Marktposition im Kernkompetenzbereich setzen wir auf regional verankertes Unternehmertum mit langfristigen Kundenbeziehungen und räumen dadurch der bereits kompetitiven Auftragsakquisition einen besonderen Stellenwert ein. Die starke Gewichtung des lokalen Kundenbeziehungsmanagements führt zu mehr Möglichkeiten bezüglich Verständnis der Kundenbedürfnisse und Cross-Selling sowie zu einer höheren Wertschöpfung.

Wir sind bestrebt, die internen Fachkompetenzen und das interne Expertenwissen gruppenweit zu stärken und die interdisziplinäre Zusammenarbeit weiter auszubauen und zu fördern.

Die politische Diskussion rund um die Energiestrategie 2050 wird die Modernisierungsnachfrage bei bestehenden Gebäuden steigern. Vor diesem Hintergrund wird die zielgruppengenaue Positionierung im Bereich Umbau/Sanierung noch entscheidender. In Ergänzung des bestehenden Angebots streben wir deshalb mittelfristig den Ausbau von Dienstleistungen in den Bereichen Energieberatung/Energieeffizienz/erneuerbare Energien sowie Sanierungen/Umbauten an.

Wir setzen auf Qualität. Durch systematische Qualitätssicherung, standardisierte Prozesse sowie gezielte Schulung und Förderung der Mitarbeitenden soll der Ruf als Qualitätsanbieterin weiter gefestigt werden.