Jean Claude Bregy

CEO


Jahrgang:       1968
Nationalität:    Schweizer
Aktienbesitz:  30.57%

Nachdem Jean Claude Bregy 1988 die Ausbildung zum Elektromonteur absolviert hatte, folgten die Weiterbildungen zum Elektroingenieur FH und Wirtschaftsingenieur STV. Von 1989 bis 1998 war er in diversen Funktionen bei der Amherd Elektro AG, Brig, und bei Legrand Schweiz AG, Birr, angestellt. 1998 kam Jean Claude Bregy nach Zürich, wo er bis 2000 als Niederlassungsleiter bei der ABB Installationen AG tätig war. Von 2001 bis 2010 war Jean Claude Bregy COO bei der Burkhalter Holding AG, Zürich, wo er im Jahr 2008 den Börsengang begleitete. 2010 gründete Jean Claude Bregy die poenina holding ag, Opfikon, und übernahm die SADA AG, Opfikon. Seither führt er sowohl die poenina holding ag als Delegierter des Verwaltungsrats und CEO als auch die SADA AG als Geschäftsleiter. Jean Claude Bregy ist Verwaltungsrat in Gruppengesellschaften der Gesellschaft sowie Präsident des Stiftungsrats der Pensionskasse der SADA AG, Opfikon.